<<< zurück

Die „WhitePaperCollection“  
veröffentlicht Interviews und Dialoge mit Kompetenzen aus
Kunst, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Die Themen behandeln Kreativität und Innovation, neugieriges Denken. Glauben, Wissen, Vision und Zukunft, gesellschaftlichen Wandel und die neue-digitale Welt, Chaos und Ordnung, Feng Shui, Sehnsucht und Motivation, elektronische Musik, Esoterik, Science-Fiction sowie persönliche Lebenskonzepte.
Die WhitePaperCollection wird auf allen großen eBook-Plattformen angeboten u.a. bei Amazon in der Kindle-Edition - LINK

Edit_23_2017 – Doppeltes Interview
Dr. Dietrich Diederichs-Gottschalk
Kunsthistoriker, Pastor a.D.
Themen: Kreativität, Innovation und Motivation in wissenschaftlicher Forschung und intermedialer Kunst. Künstlerisch-kreatives Denken als Blick über den Tellerrand.
QR -  „Das-Cappel-Experiment“ 2017
ISBN: 978-3-7438-1200-0
Inhalt: Das Gespräch mit dem Kunsthistoriker und Pastor a.D. Dr. Diederichs-Gottschalk verbindet Engagement mit Neugier, mit Liebe an der sprachlichen Formulierung und mit profundem Wissen. Gottschalk ist im wahren Sinn des Wortes ein Schalk, ein Querdenker, ein Belesener, ein Ungewöhnlicher! Seine kunsthistorische Passion gilt Schriftbildern in Kirchen und der durchaus spannenden Geschichte einer der schönsten Arp-Schnitger-Orgeln in der Dorfkirche des norddeutschen Ortes Cappel.
Im Gegenzug zu seiner Befragung richtet der Kunsthistoriker Fragen an den Medienkünstler Weisser. Hier geht es um das, was Kunst als Beruf und Berufung sein kann und um das, was Kunst als Methode die Welt zu erforschen leisten kann.

Edit_22_2017 - Interview
Erik Roßbander
Schauspieler, Regisseur, Stage-Coach
Themen: Theater und Leben, Macht, Geld, Liebe, Hass, Tod
QR -  „Shakespeare!“ – YouTubeVideo, 2017
ISBN: 978-3-7438-0100-4
Inhalt: Als Schauspieler und Regisseur ist er ständig in Bewegung - und „Lebe unernst“ ist sein Motto!
Seit 1990 wirkt Erik Roßbander als Ensemblemitglied in der “bremer shakespeare company”, deren vereinendes Ziel es ist, den aufrechten Gang zu praktizieren, gutes Theater zu machen und davon leben zu können.
In dieser Company sieht Roßbander ein Theater, in dem die künstlerische Substanz und die ungebrochene Neugier auf den Autor Shakespeare, die Demut vor seiner Größe und die Fähigkeit, sich immer wieder neu zu erfinden, in den Vordergrund gerückt sind.
Mit erfrischender Offenheit spricht er in diesem Interview über Ehrgeiz, seine Prägung durch die DDR, den Mauerfall und seine Begeisterung für
“Die Erfindung des Menschlichen”, die er in den Werken des englischen Dramatikers gelungen sieht.
Für Erik Roßbander ist die Schauspielerei seine Selbstvergewisserung, der er mit Empathie, sozialem Engagement, hohem Anspruch und Konsequenz nachgeht.

Edit_21_2017 - Interview
Marikke Heinz-Hoek
Künstlerin mit Schwerpunkt auf neuen Medien
Themen: Kunst, Sehnsucht, Landschaft, Heimat, Weitsicht, Übersicht, Einsicht
QR -  „MARIKKE“ – YouTubeVideo, 2017
ISBN: 978-3-7438-0042-7
Inhalt: Marikke Heinz-Hoek drückt sich künstlerisch in den Medien Video, Foto und Zeichnung aus. Sie schafft Unikate und Multiples. Ihre zentralen Themen sind die Landschaft und das Portrait, die sie in Werkserien über Strategien zur Legendenbildung, über intergalaktische Phänomene und über moderne Ikonen verdichtet. Immer wieder begegnet man in der Vielfalt ihrer Arbeit Momenten der Erinnerung, in denen eine Sehnsucht nach ihrer Heimat Ostfriesland an der Nordseeküste klingt.

Edit_20_2017 - Interview
Mark Sakautzky
Imperial Feng Shui Master, Leiter der Internationalen Feng Shui Akademie Hamburg.
Themen: Feng Shui als Erfahrungswissenschaft, Naturbeobachtung, Lebensenergie, Energiearchitektur, Akupunktur im Raum, Beobachten, Erfahren und Wissen.
QR -  G.E.N.E. - „Only Music “ 11:00. Composed by: De Mallio & Binelli, played by Steven Toeteberg, produced by: Michael Weisser 1996.
ISBN: 978-3-7396-9252-4
Inhalt: Was ist Feng Shui? Geheimwissenschaft, Mystik oder Hokuspokus? Der Imperial Feng Shui Master Mark Sakautzky sieht im ausgewogenen Verhältnis von „Wind und Wasser“ eine komplexe Harmonielehre, die als Kunsthandwerk erlernt, stets weiterentwickelt und an folgende Generationen weitergegeben wird. Feng Shui ist für ihn als „Mysterium der Leere“ nicht nur Beruf und Berufung sondern eine Kunst, das Leben im Einklang mit Natur, Technik und Mensch zu leben. Wie Master Mark zu seinem Lebensthema Feng Shui gekommen ist, wie er Feng Shui sieht, was ihn motiviert und welche Kräfte seine Neugier am erfüllten Leben beflügeln äußert er verständlich und offen in diesem Interview. Das QR-HybridBuch dazu ist in Vorbereitung.

Edit_19_2017 - Interview
Anneke Ter Veen
Reporterin, Moderatorin, Produzentin
Themen: Neugier, Werte, Respekt, Die Kraft von Fragen und Antworten
QR - Vimeo-Video, „Manni Laudenbach - mit 1,30 Meter durch die große Welt “Budder bei die Fische - Der Ter Veen Talk”.
ISBN: 978-3-7396-9150-3
Inhalt: Anneke Ter Veen ist von Beruf und Berufung aus neugierig. Ihre Welt sind die Fragen und sie sucht beharrlich nach Antworten. Ihre Werte sind Wertschätzung, Ehrlichkeit, Integrität, Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit, Freude, Lachen und Liebe!
Mit diesem Arsenal an Qualitäten und einer sympathischen Spur Keckheit begegnet sie unerschrocken ihren Mitmenschen aus dem Lebensalltag und sucht nach Geschichten, Schicksalen und Erfolgen hinter dem ersten Eindruck.

Edit_18_2017 - Interview
Dirk C. Fleck
Buchautor, Journalist, Öko-Visionär
Themen: Ökozid und Menschheitsmord, Literarische Hochrechnungen, Zukunftsentwürfe.
QR -  „Red Comets“ 5:05, Computermusik von SOFTWARE (Mergener/Weisser)
ISBN: 978-3-7396-9149-7
Inhalt: Sein Thema ist die Ökologie und seine Intention ist durchaus politisch. In seinen Romanen beschreibt Dirk C. Fleck beklemmende Zukunftsvisionen um einfühlsam auszumalen, wie sich die Welt entwickeln wird. Im August 2012 erschien sein Buch Die vierte Macht bei Hoffmann und Campe, das Interviews mit 25 deutschen Spitzenjournalisten enthält, die zu ihrer Verantwortung in einer Welt, die sich scheinbar gewissenlos selbst zerstört, befragt wurden. 2014 legte der Verlag p.machinery den Roman „GO! Die Ökodiktatur“ wieder auf. Dieses Werk erschien bereits 1993 und wurde 1994 mit dem Deutschen Science Fiction Preis ausgezeichnet. Das Interview gibt Einblick, was den Autor bewegt und wie er die bedrohliche Entwicklung des Planeten Erde einschätzt.

Edit_17_2017 - Essay
Michael Weisser
interviewt von Michael Haitel
Themen: QR-Codes, Identität und digitale Spezies, i:Codes.
QR -  Blog von Die|QR|Edition in Murnau am Staffelsee
ISBN: 978-3-7396-9148-0
Inhalt: Warum und inwieweit werden schwarz/weiße QR-Codes zu originellen Kunstformen, die ein Eigenleben entfalten und als neue, digitale Spezies in den Lebensalltag der Menschen dringen. 10 Jahre lang bereits erforscht „Das-QR-Lab“ den 2D-Code als Metazeichen des 21. Jahrhunderts. Wächst eine bislang unentdeckte Bedrohung der Welt heran? Oder wollen die „i:Codes“ unser Leben in kreativer Weise bereichern?

Edit_16_2017 - Dialog
Ann-Helena Schlüter
Konzert-Pianistin, Dozentin, Poetin
Themen: Inspiration und Kreativität, Musik und Poesie, Johann Sebastian Bach.
QR -  SMS-Return „Was willst Du wirklich? Sag es mir!“
ISBN: 978-3-7396-9147-3
Inhalt: Ann-Helena Schlüter ist ambitionierte Musikerin und Poetin mit ausdrücklicher Begeisterung für Johann Sebastian Bach. Der Gedankenaustausch gibt einen authentischen Eindruck von den Hintergründen ihr Engagement.

Edit_15_2017 - Interview
Sibilla Pavenstedt
Modeschöpferin
Themen: Mode, Trends, Ideen, Kunst, Der Weltschal, Made auf Veddel in Hamburg.
QR -  Poesie „Sie“ 2:53, Poem Michael Weisser, rezitiert von Gabriele Möller-Lukasz (Theater Bremen).
ISBN: 978-3-7396-9146-6
Inhalt: Sylvia Pavenstedt ist Modeschöpferin in Hamburg. Ab 2015 gilt ihr Engagement der Förderung von Integrationsprojekten wie „Made auf Veddel“ und dem „Weltschal“.

Edit_14_2017 - Interview
Joachim Alpers und Michael Haitel
Spezialisten für SF-Literatur
Themen: Science-Fiction, Ideen für die Zukunft, Utopien und Visionen.
QR -  „ImWeissenRauschen“ Prosa von Michael Weisser, rezitiert von Peter Kaempfe 15:50
ISBN: 978-3-7396-9145-9
Inhalt: Hans Joachim Alpers war deutscher Verleger und Schriftsteller, der unter zahlreichen Pseudonymen SF- und Fantasy-Romane verfasste. Als Verleger des Quaber Merkur, Herausgeber zahlreicher SF-Anthologien und Chefredakteur der SF-Times zählte er zu den profunden Kennern des Genres.
Michael Haitel ist IT-Spezialist und ambitionierter Verleger von SF- und Fantasy-Literatur. Sein Verlag p.machinery engagiert sich für Primär- und Sekundärliteratur.
Im Abstand von 33 Jahren haben beide den SF-Literaten Michael Weisser interviewt.

Edit_13_2017 - Interview
Dr. Rainer Bessling
Kulturkritiker
Themen: Künstler und Unternehmer, non-lineares Denken, Toleranz und Neugier.
QR -  „Sound-AiKiDo-Doyo in Tokio“ 2:35
ISBN: 978-3-7396-9144-2
Inhalt: Dr. Bessling ist bekannt als Kulturredakteur, Kunstkritiker und Mitglied zahlreicher Jurys. Seine Artikel, Essays und Reden sind durchdacht, wohl formuliert und gehen in die Tiefe des jeweiligen Themas. In diesem Interview ist er nicht der Fragende sondern ausnahmsweise der Befragte.

Edit_12_2017 - Dialog
Klaus Michael Heinze
Kanzler der University of Applied Sciences Kiel
Themen: Der Kunst-Campus in Kiel, DenkBänke, Information, Irritation, Inspiration.
QR -  „Sound-KeniaPercussion“ 9:43
ISBN: 978-3-7396-9144-2
Inhalt: Klaus Michael Heinze ist nicht nur Kanzler einer Hochschule sondern zugleich Initiator des Kunst-Campus. Die Idee, vielfältige Formen von Gegenwartskunst auf dem Gelände der Hochschule und in zahlreichen Innenräumen zu positionieren ist in dieser Konsequenz sicher bundesweit einmalig und sollte zur Nachahmung anregen.

Edit_11_2017 - Interview
Dr. Arie Hartog
Museumsleiter
Themen: Über den Wert der Kunst, Vielfalt, Farbigkeit, Qualität, Entfaltung und Bildung.
QR -  „ChrisanthemumBeauty“, Software-Music, 5:21
ISBN: 978-3-7396-9142-8
Inhalt: Der Leiter des Bildhauermuseums Gerhard-Marcks-Haus in Bremen ist nicht nur anerkannter Kunst-Experte sondern auch engagierter Vertreter einer Öffnung der Museen in die moderne Stadtgesellschaft und plädiert dafür, Kunst mit frischen Ideen aus dem Würgegriff der öffentlichen Förderung zu befreien.

Edit_10_2016  – Dialog
Imke Rust
Künstlerin in Namibia
Themen: African-Vibe, Kunst, Konsum, Kolonialismus, Schuld und Erinnerung.
QR - Prof. Eberhard Kulenkampff spricht über „Namibia. Das Land“ 8:12
ISBN: 978-3-7396-8486-4
Inhalt: Imke Rust ist deutschstämmige Künstlerin in Namibia (Afrika). Sie beschreibt die Schwierigkeit, ihre Wurzeln zwischen Namibia und Deutschland zu finden.
Der Dialog verdeutlicht die Besonderheit ihrer Situation, die ihren Ausdruck in ihrer Kunst findet, die afrikanische Elemente mit europäischen Ausdrucksformen verschmilzt.

Edit_09_2016  – Dialog
Prof. Dr. habil Dr. h.c. Horst-Günter Rubahn
Leiter des Instituts für Nanotechnologie, Leiter Alsion-Campus
Themen: Quantenphysik, Kunst, Widersprüche, Wissenschaft, Identität
QR -  Info „free your visions!“ Eine multimediale Installation auf dem Alsion-Campus.
ISBN: 978-3-7396-8485-7
Inhalt: Was verbindet einen Nanospezialisten mit der Science Fiction? Was einen forschenden und lehrenden Physiker mit der Kunst? Prof. Rubahn ist nicht nur Leiter des renommierten Mads-Clausen Instituts für Nanotechnologie an der Süddänischen Universität, er ist auch Leiter des Alsion-Centers, eines Architekturkomplexes, in dem gelehrt, gelernt, geforscht und angewandt wird.
Auf dem Alsion-Campus an der Ostsee wächst und blüht High-Tech-Kreativität. Der e-Mail-Dialog zwischen dem Naturwissenschaftler Rubahn und Künstler Weisser behandelt die spannende Frage, ob und wie sich wissenschaftliche Kreativität durch eine besondere Form von Kunst stimulieren lässt. Spannend!
Philosophische Fragen zu gesellschaftlichen Werten, ästhetischen Methoden, künstlerischen Visionen geben vielfältige Anregungen zum Weiterdenken!

Edit_08_2016  – Dialog
Criz Wagner
Mystery-Literat, Informatiker
Themen: eBook, kreative Orte, Visionen und Science Fiction, Inspiration und Logik.
QR – Lyrics Michael Weisser (A whispering voice...)
ISBN: 978-3-7396-8484-0
Inhalt: Wie bringt ein studierter Informatiker sein logisches Denken in Konsens mit Mystery-Themen. Hier ist Chriz Wagner, ein fantasievoller Schreiber im Gespräch über sich selbst und seine spezielle Methode Ideen zu entwickeln und seine Ideenfindung durch die Besonderheit von Orten zu stimulieren. Überraschung!

Edit_07_2016  – Interview
Dr. Dietrich Diederichs-Gottschalk
Pastor a.D., Kunsthistoriker, Querdenker
Themen: Glauben und Wissen, Querdenken, Motivation
QR -  Musik „FireFly-Bouquet“ – 4:46, SOFTWARE (Mergener/Weisser)
ISBN: 978-3-7396-8483-3
Inhalt: Liegen Glauben und Wissen im Widerspruch zueinander? Oder suchen beide die gleiche Orientierung und Erkenntnis im Chaos der Welt?
Das Interview mit dem Pastor a.D. und Kunsthistoriker Dr. Dederichs-Gottschalk verbindet Engagement mit Neugier, mit Liebe an der Formulierung und mit profundem Wissen. Gottschalk ist im wahren Sinn des Wortes ein Schalk, ein Querdenker, ein Belesener, ein Ungewöhnlicher! Seine kunsthistorische Passion gilt Schriftbildern in Kirchen und der durchaus spannenden Geschichte einer der schönsten Arp Schnitger Orgeln in der zauberhaften Dorfkirche des norddeutschen Ortes Cappel.

Edit_06_2016 - Interview
Thomas Hammerl
Musikjournalist, Autor, Tour-Promotion
Themen: ComputerMusic, Kreativität, Crossmediale Projekte
QR -  „Dea Alba Part I.“ – 20:12, „Dea-Alba Part II.“ – 20:45, Computermusik von SOFTWARE (Mergener/Weisser).
ISBN: 978-3-7396-8482-6
Inhalt: Dieses Interview beschreibt erstmals die Geschichte der deutschen Musikformation SOFTWARE, die in den 1980er und 1990er Jahren die Medien Musik, Literatur und Kunst auf kreative Weise vernetzt hat.
Die Tonträger der Formation SOFTWARE erschienen ab 1984 auf dem Kultlabel IC / Innovative Communication, das vom Elektroniksolisten Klaus Schulze gegründet wurde und darauf mit IDEAL die Neue Deutsche Welle begründet hat. Das Gespräch des Musikjournalisten Thomas Hammerl mit dem SOFTWARE-Mastermind Michael Weisser thematisiert Phänomene wie elektronische Musik, kreative Computer, Science Fiction, vernetzte Medien, Visionen und neue Formen der Kommunikation.

Edit_05_2016  – Essay
Michael Weisser
Medienkünstler, Autor
Themen: Smarty als AlterEgo, Digitale Assistenten, Der QR als träges Interface
QR - Rezitation „VoiceBit“ – 1:13, Poesie Michael Weisser, Rezitation Horst Breiter.
ISBN: 978-3-7396-8481-9
Inhalt: Was machen wir mit unserem Smartphone? Oder besser gefragt: Was macht das Smartphone zunehmend mit uns?
Ist das Handy mein nach außen gestülptes Gehirn? Mein Assistent? Mein Freund? Meine Geliebte?
Dieser Essay gibt Informationen und Anregungen zum Nachdenken über ein hoch brisantes Thema, das jeden Menschen hier und heute betrifft! Der Text ist ALLEN gewidmet, die das Handy nicht mehr aus der Hand legen können, weil es bereits zum festen Teil ihrer Identität geworden ist.

Edit_04_2016  – Dialog
Robert Kessler
Kinetic SocialArt Künstler, Kreativ-Pilot
Themen: Die Kunst der Mechanik, Erinnern und Gedenken, Erfüllung finden
QR -  „Atem“ – 1:10, Poesie: Michael Weisser, Rezitation: Gabriele Möller-Lukasz.
ISBN: 978-3-7396-8480-2
Inhalt: Robert Kessler ist ein ungewöhnlicher Künstler, denn seine Visionen reichen über die eigenen ästhetischen Fragestellungen hinaus. Er nimmt Teil am Schicksal von Menschen und er möchte diesem Schicksal Orte für Erinnerung setzen.
Die Mechanik ist sein Mittel, komplexe Beziehungen und Wechselwirkungen für Betrachter anschaulich und erlebbar zu machen.
Das Interview beleuchtet hinter dem Künstler den Menschen Robert Kessler, seine Geschichte, seine Prägungen, seine Nöte und seine Motivation KUNST zu machen.

Edit_03_2016  – Dialog
Mechthild von Veltheim
Domina des Klosters St. Marienberg
Themen: Reformation, Paramentik, digitale Zukunft, Glaube, Wissen und das Forschungsprojekt QR-Parament für das Kloster St. Marienberg
QR - Musik „PieJesu - Glaube durch Liebe in Hoffnung“
ISBN: 978-3-7396-8479-6
Inhalt: Mechthild von Veltheim ist Domina des Klosters St. Marienberg in Helmstedt. Zugleich leitet sie die Paramentenwerkstatt des Klosters und prägt damit eine der ältesten Manufakturen der evangelisch-lutherischen Kirche in Deutschland, die sich mit dem textilen Handwerk zur Ausstattung von Kirche und Liturgie beschäftigt. Der Dialog behandelt Fragen zur Reformation, zur Paramentik, zur digitalen Zukunft der Kirche und zum Verhältnis von Glauben und Wissen.

Edit_02_2016  – Interview
Prof. Dr. Herbert W. Franke
Physiker, Höhlenforscher, Pionier der Computergrafik, Literat
Themen: Kybernetik, Zukunft, Kunst, Ästhetik, Literatur, Innovation
QR -  YouTube-Video: “Schweben” – 4:00
Musik: SOFTWARE (Mergener/Weisser) „Solar Winds“
ISBN: 978-3-7396-8464-2
Inhalt: Herbert W. Franke spannt als Physiker, SF-Literat und Computergrafiker den großen Bogen zwischen Naturwissenschaft und Geisteswissenschaft. Das Gespräch gibt einen umfassenden Einblick in Werden und Wirken von Franke und erörtert Hintergründe für seine Motivation und für die besondere Bedeutung, die Ästhetik und Kunst in seinem Leben einnehmen.

Edit_01_2016  – Interview
Antje Hinz
ARD-Kulturjournalistin, Medienproduzentin, Verlegerin
Themen: Kreativität, Kunst, Wirtschaft, Innovation, Werte
QR -  YouTube-Video: „SehnSucht als WehMut“ – 5:30
ISBN: 978-3-7396-8463-5
Inhalt: Die Wissensdesignerin, Wissenschaftsjournalistin, Medienproduzentin, Verlegerin, Moderatorin, Speakerin und Expertin der Kultur- und Kreativbranche befragt Kreativität, Kunst, Wirtschaft, Innovation und Werte.

Alle Ausgaben der Edition sind in analoger Form ausgedruckt und werden archiviert im Staatsarchiv Bremen – unter: StAB 7, 278 Weisser, Michael

>>>